Lufthansa

de en
Kids-Bereich Kinder und Flugbegleiterin beobachten den Flughafen

Mit kleinen Kindern entspannt in den Urlaub

„Boah, Mama, endlich sind wir am Flughafen!“,

ruft Felix aufgeregt. „Glaubst du, dass wir ein Flugzeug starten sehen? Vielleicht treffen wir sogar einen Piloten!“ Der Fünfjährige weiß kaum, was er zuerst ansehen will. Er rennt ein paar Meter durch die Eingangshalle des Frankfurter Flughafens. „Komm sofort zurück, Felix. Wir müssen erst die ganzen Koffer loswerden.“

Oje, dieser Tonfall! Und in dem Moment beginnt auch noch Felix’ Schwester Marie zu weinen, weil sie ihren Teddy gerade nicht finden kann. Felix weiß genau, dass er jetzt ganz brav sein muss. Dabei würde er doch so gern den Flughafen erkunden!

Das Reisen mit kleinen Kindern kann die Nerven der Eltern ziemlich strapazieren. Damit der Urlaubsauftakt dennoch so entspannt wie möglich verläuft, bietet Lufthansa jungen Familien diverse Angebote und Hilfestellungen an. Unter dem Motto „Ihre Kleinen sind für uns die Größten“ erleichtern diese das Einchecken – und zeigen auf, wie Sie die Zeit mit Ihren Kindern am Flughafen gut gestalten. So wird die Flugreise für die jungen Fluggäste zu einem richtigen Erlebnis!

Familie am Flughafen

Familie am Family Check in

Auch mit der Familie können Sie natürlich bereits 23 Stunden vor Abflug bequem online von zu Hause aus einchecken. Entweder geben Sie dann schon am Vorabend des Fluges Ihre Koffer auf oder erledigen dies am Tag Ihrer Abreise. In Frankfurt, München und Hamburg stehen dafür zum Beispiel leicht bedienbare Gepäckautomaten bereit – schneller geht es kaum! Ein noch spannenderes Erlebnis für Familien mit Kindern bis zwölf Jahre sind aber die Family-Check-in-Bereiche in Frankfurt und München.

Mädchen mit Kuscheltier Bordkarte

„Schau mal da vorn, Mama! Was ist das?“ Felix zeigt aufgeregt zu dem bunten Check-in Schalter mit seinem kleinen Torbogen. Auf den Monitoren dahinter winken ihm die Lufthansa Kindermaskottchen Lu und Cosmo zu. Die kennt er natürlich schon!

„Das ist ja toll – ein eigener Check-in-Schalter für Familien! Und die Schlange ist gar nicht lang“, freut sich Mama und schiebt den Wagen mit den Koffern weiter.

Damit auch die Kleinen bis zum Schalter reichen, gibt es dort sogar eine Treppe. Und als Felix‘ Familie kurz darauf an der Reihe ist, freut sich auch Marie riesig, dass ihr Teddy eine eigene Bordkarte bekommt.

 

Familie am family check in schaefer

An den Family-Check-in-Bereichen erhalten Sie auch den „Familienlotsen“, eine Broschüre mit vielen Tipps und Gutscheinen für Familien. Damit können Sie sich informieren, wo sich Kinderspielplätze und Wickeltische befinden, wo Kinder-Buggys verliehen werden – oder welche Restaurants Kindermenüs anbieten. Auch Apotheken, Supermärkte und die für Kinder immer sehr aufregenden Aussichtsterrassen des Flughafens sind verzeichnet

„Wahnsinn, siehst du das riesige Flugzeug, Mama? Und dahinten landet gerade eine Maschine! Hier ist es ja noch cooler als in der Spielecke eben“, ruft Felix begeistert auf der Aussichtsterrasse. Auch Mama lächelt jetzt wieder. Was für ein toller, aufregender Tag!

Weitere Informationen!

Pfeil nach oben Nach oben

Um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten, werden Cookies zu Funktions-, Statistik- und Komfortzwecken, sowie zur Darstellung personalisierter Inhalte genutzt. Mit einem Klick auf "Einverstanden" stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen

Einverstanden