Lufthansa

de en
Familienportal Haustier mit Brille

Kann mein Haustier mitfliegen?

Debbie, 8 Jahre

Die Vorfreude ist groß, wenn der langersehnte Urlaub gebucht werden soll. Viele Menschen möchten die schönste Zeit des Jahres jedoch nicht getrennt von ihrem Haustier verbringen. Aber dürfen Haustiere eigentlich im Flugzeug mitfliegen?

Die Bestimmungen für das Mitnehmen von Tieren sind von Fluggesellschaft zu Fluggesellschaft ganz unterschiedlich.

Lufthansa bietet zum Beispiel verschiedene Möglichkeiten an, damit euch euer Hund oder eure Katze in den Urlaub begleiten kann. Je nach Tier und Größe gelten aber unterschiedliche Bestimmungen und Preise, über die man sich vorher gut informieren muss.

Bevor du mit deinen Eltern einen Flug buchst, ist es wichtig, sich über die Ein- und Ausfuhrbestimmungen für Tiere und über die Tierschutzbestimmungen eures Urlaubslandes schlauzumachen. In einigen Ländern gelten zum Beispiel strenge Quarantänegesetze. Als Quarantäne wird ein bestimmter Zeitraum bezeichnet, in dem ein Tier unter der strengen Kontrolle von Ärzten steht. So soll sichergestellt werden, dass keine Krankheiten in das Land eingeschleppt werden. In manchen Ländern gelten außerdem Einreiseverbote, zum Beispiel für bestimmte Hunderassen.

Wenn in deinem Wunschurlaubsland keine besonderen Regelungen gelten, könnt ihr nun euren Flug buchen. Kleine Hunde und Katzen dürfen in einem Transportkäfig in der Passagierkabine mitfliegen. Größere Tiere werden im sogenannten Frachtraum transportiert. Der Frachtraum ist der Ort, an dem auch die Koffer und das Gepäck der Fluggäste verstaut werden.

Du brauchst dir aber keine Sorgen zu machen, dem Tier geht es dort gut. Der Teil des Frachtraumes, in dem die Tiere mitfliegen, ist beheizt und wird mit ausreichend Frischluft versorgt. Wasser- und Futternäpfe im Transportkäfig versorgen euren Liebling außerdem mit Nahrung und Wasser.

Damit die Flugreise möglichst entspannt und stressfrei für alle verläuft, musst du dein Haustier 24 Stunden vor Abflug telefonisch noch einmal anmelden. Außerdem ist es wichtig, pünktlich am Flughafen anzukommen. Wenn dein Tier noch nicht an einen Transportkäfig gewöhnt ist, fange am besten rechtzeitig zu Hause mit dem Training an. Dann steht einem entspannten Urlaub mit Hund oder Katze auch nichts im Weg.

Pfeil nach oben Nach oben

Um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten, werden Cookies zu Funktions-, Statistik- und Komfortzwecken, sowie zur Darstellung personalisierter Inhalte genutzt. Mit einem Klick auf "Einverstanden" stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen

Einverstanden